UV ARC soll Aircel mit einem von NCLT genehmigten Lösungsplan helfen

Aircel Ltd meldete bereits im Februar 2018 wegen mangelnder Liquidität und der Fähigkeit zur Rückzahlung der Schulden freiwillige Insolvenz an. Es hat endlich Hilfe gefunden. Die Bank des National Company Law Tribunal (NCLT) in Mumbai hat einen von der UV Asset Reconstruction Company vorgelegten Abwicklungsplan gebilligt. Der Abwicklungsplan ist von 6.630 Rs. crore und konzentriert sich in erster Linie auf das Abrufen von Geld aus Null-Coupon optional wandelbare Schuldverschreibungen. Der von UV ARC vorgelegte Plan schien jedoch eher wie ein „Liquidations- oder Abwicklungsplan“ als ein Abwicklungsplan für die zweiköpfige Bank von NCLT. Dennoch wurde der Plan von der Bank aus genehmigt, da er an die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs gebunden ist, die darauf hindeutet, dass sie nicht in die Begründetheit der kommerziellen Entscheidung des Gläubigerausschusses eingreift. Über diese Nachricht berichtet Bloomberg zuerst.

Abwicklungsplan und Asset Monetarisierung
Nach dem Abwicklungsplan von UV ARC, ist es auf der Suche nach Aircel wieder aufzubauen, aber dieses Mal als Low-Capex-Geschäft und wird alle Vermögenswerte verkaufen, die monetarisiert werden können. Es gibt ein Darlehen von 58.760 Rs. über Aircel, dafür hat UV ARC einen Betrag von 19.600 Kronen vorgeschlagen. Von diesen 19.600 Rs. wird UV ARC 6.630 Kronen mit Hilfe von Null-Kupon-optional konvertierbaren Schuldverschreibungen bezahlen, die zugunsten von Finanzgläubigern ausgegeben werden. Der verbleibende Betrag wird automatisch in 24% Eigenkapital umgewandelt.

In den ersten Jahren wird UV ARC 76 % des Unternehmens halten, während das Eigenkapital von 24 % bei den Finanzgläubigern liegt. Aber nach fünf Jahren könnten die Finanzgläubiger bis zu 74 % des Unternehmens in den Griff bekommen. Alle Zahlungen an operative Gläubiger, Mitarbeiter und Abwicklungskosten werden vorrangig an die Finanzgläubiger abgerechnet.

Aus dem Verkauf der Fiber-Linien von Aircel, der Frequenznutzungsrechte, Immobilien und anderer Vermögenswerte erwartet UV ARC einen Erhalt von max. 1.500 Kronen. Schließlich wird UV ARC versuchen, Mittel zu beschaffen, indem es das Geld für Steuerforderungen im Wert von 390 Rs. und kumulierte und nicht absorbierte Abschreibungen im Wert von 450 Kronen zurückbekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.