Reliance Jio Platforms zieht 11.367 Rs. Crore Investment aus Saudi-Arabiens Public Investment Fund an

Reliance Jio Platforms zieht weiterhin globale Investoren an, um die Vision der Digitalen Gesellschaft für Indien zu verwirklichen. Der größte Telekommunikationsbetreiber Indiens hat eine Investition des Public Investment Fund (PIF) in Form von 11.367 Rs. angekündigt. Mit der Investition wird PIF 2,32 % der Anteile an Jio Platforms auf vollständig verwässerter Basis erwerben. Die Investition von PIF bewerte Jio Platforms mit einem Eigenkapitalwert von 4,91 000 Rs. und einem Unternehmenswert von 5,16 000 Rs. Reliance Jios Vision, ein digitales Indien für 1,3 Milliarden Menschen zu ermöglichen, wird mit dem jüngsten Deal mit dem Public Investment Fund sicherlich wachsen.

Jio-PIF-Deal stärkt Beziehungen zu Saudi-Arabien: Mukesh Ambani
Mukesh Ambani, der Vorsitzender und Geschäftsführer von Reliance Industries, erklärte, dass der Telekommunikationskonzern seit vielen Jahrzehnten eine lange Beziehung mit dem Königreich Saudi-Arabien unterhalte. Aus der Ölwirtschaft heraus steuert die Beziehung nun darauf zu, Indiens neue Ölwirtschaft (datengesteuert) zu stärken, wie die Investitionen der PIF in Jio-Plattformen zeigen.

Yasir Al-Rummayyan, der Gouverneur der PIF, erklärte, dass die jüngsten Investitionen in Jio-Plattformen pIF in die Lage versetzen würden, signifikante langfristige kommerzielle Renditen zum Nutzen der Saudi-Arabiens Wirtschaft und der Bürger zu erzielen.

Reliance Jio erhöhte Rs 115.693,95 Crore von globalen Investoren so Weit
Reliance Jio zieht seit April 2020 riesige Investitionen von globalen Investoren an. Unter allen Deals hat der Instant-Messaging-Plattform-Riese Facebook einen großen Teil der Jio-Plattformen erworben, indem er 43.573,62 Rs. im Austausch von 9,99 % der Anteile an dem Unternehmen investiert hat. Außerdem erklärte Reliance Jio am Freitag, dass sie 1,32 % der Anteile an die US-amerikanischen Private-Equity-Firmen TPG und L Catterton für eine Investition von 6441,3 Mio. Rs. verkaufen werde.

Darüber hinaus haben globale Investoren wie Silver Lake, Vista, Equity Partners, General Atlantic, KKR, Mubadala und ADIA ebenfalls eine Beteiligung an Jio Platforms erworben. Bis heute hat Jio 24,50 % der Anteile des Unternehmens an globale Investoren im Austausch von 115.693,85 Rs. verkauft. Aus allen Investitionen unternimmt Reliance Jio ehrgeizige Schritte, um Indiens digitale Transformation zu beschleunigen und das Leben von fast 1,3 Milliarden Indern zu stärken, zu denen auch kleine Unternehmen und Landwirte gehören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.