Große GEC-Kanäle einschließlich Star Utsav machen seinen Wiedereintritt in DD Free Dish

Prasar Bharati, Indiens öffentlich-rechtlicher Sender am Mittwoch angekündigt, dass große allgemeine Unterhaltungskanäle (GEC) einschließlich Star Utsav und Colors Rishtey würde einen Wiedereintritt in DD Free Dish, Indiens kostenlose Direct-to-Home (DTH) Anbieter machen. Der Sender sagte, dass fünf Kanäle in seiner 45. E-Auktion am Mittwoch ausgewählt wurden. Prasar Bharati lud zunächst Bewerbungen von Satelliten-TV-Kanälen ein, um die freien Slots auf seiner DD Free Dish-Plattform Mitte März zu füllen. Die für den 31. März geplante E-Auktion wurde jedoch auf den 2. Juni und weiter auf den 3. Juni verschoben.

Star Utsav und Farben Rishtey jetzt Teil der DD Free Dish Plattform
Zu den Kanälen, die im Rahmen des E-Auktionsprozesses zusammen mit Star Utsav und Colors Rishtey ausgewählt wurden, gehören Sony Pal, Zee Anmol und Zee Anmol Cinema.

Shashi Shekhar, CEO von Prasar Bharati, sagte in einem Tweet, dass DD Free Dish jetzt eine überzeugende Mischung von Kanälen über mehrere Genres bietet.

„Damit ist das Lineup auf DD FreeDish eine überzeugende Mischung aus Public Channels, General Entertainment, News Channels abgesehen von freiem Zugang zu Bildungsinhalten/Kanälen, die für den Erhalt des Schuljahres für Schüler trotz der COVID-19-Pandemie [sic] entscheidend geworden sind“, sagte Shekhar am Mittwoch in einem Tweet.

Die Kanäle, die am Mittwoch ausgewählt wurden, würden Teil der Plattform zwischen dem 10. Juni 2020 und dem 31. März 2021 sein.

Die Rundfunkanstalten, die an der E-Auktion teilnehmen wollten, mussten 25.00.000 Rs. als Bearbeitungsgebühr sowie eine Teilnahmegebühr von 1,50 Rs. zahlen. Im März sagte Prasar Bharati, dass nur die Kanäle, die vom Ministerium für Information und Rundfunk lizenziert wurden, an der E-Auktion teilnehmen dürfen.

Außerdem wurde der Mindestpreis der Hindi GEC-Kanäle mit 15,20 Rs. pro Jahr aufgeführt, während der Mindestpreis der Hindi-Filmkanäle als 13,60 Rs. crore aufgeführt wurde.

In ähnlicher Weise wurde der Mindestpreis für Hindi Musikkanäle und Sportkanäle gesagt, um Rs 12,30 crore pro Jahr. Der Mindestpreis der Nachrichten- und Nachrichtenkanäle wurde mit 12,25 Rs. angegeben, und Kanäle, die in anderen Genres oder Sprachen fielen, hatten einen Mindestpreis von 6,25 Kronen.

Prasar Bharati plant weitere E-Auktion für den 16. Juni
Der öffentlich-rechtliche Sender hat seine 46. E-Auktion am 16. Juni geplant. Die Kanäle, die im Rahmen der 46. E-Auktion ausgewählt werden, sollen vom 1. Juli 2020 bis zum 30. Juni 2021 Teil der Plattform sein.

Anders als bei der 45. E-Auktion am Mittwoch sagte der Sender, dass die 46. E-Auktion für alle Genres und alle Sprachen offen sein würde. Prasar Bharati hat einen Mindestpreis von fünf Lakhs für die 46. E-Auktion festgelegt, während die Bearbeitungsgebühr und die Teilnahmegebühr die gleichen sind wie die E-Auktion am Mittwoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.