Der Mörder floh in den Bundesstaat Texas

Piedras Negras, Coah.- Elemente der Generalstaatsanwaltschaft platzierten in den Vegas des Bravo-Flusses das Auto, das von den Verantwortlichen benutzt wurde, um eine Person im Ejido La Navaja vor einem seiner drei Kinder zu töten.

Omar „N“, 42, erlitt eine Schusswunde an der Brust auf Herzhöhe, die sofort seinen Tod verursachte.

In Bezug auf die Verantwortlichen für die Ereignisse, nachdem sie die Person getötet hatten, flohen sie in Richtung Vegas des Bravo River, wo sie ihr Auto verließen.

Die Verwandten des Opfers erklärten, dass die jungen Männer, die Omars Tod verursachten, bereits Probleme im Ejido hatten, obwohl den Behörden bereits berichtet worden war, dass sie immer bewaffnet und in einem Auto mit moderater Geschwindigkeit waren, ohne dass die Beamten irgendetwas unterhielten, um sie aufzuhalten.

Am Tag der Ereignisse trafen sie am Ort des Schleuderns ein und als das Opfer ihn behauptete, wurde er mit einem 22-Spur-Gewehr in der Brust erschossen und flüchtete.

Dieser Mord wurde vor einem der Söhne des Opfers begangen, der ihn ins Chavarra-Krankenhaus brachte, wo er Minuten später starb.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.